www.werweis.de
 Sie sind hier : →  Homepage→  Presse→  Das Tiefseetauchboot

Heute am 3.6.2009 in den Nachrichten des HR

Gleich um 12.oo Mittags in den HR1 Nachrichten zweitplaziert kommt folgende hochintelligente Erklärung der Redakteuse (der Tonlage der Stimme nach war sie zwischen 14 und 18 Jahre alt) : hier die Original-Aussage :

Ein Tiefseetauchboot ist ein Tauchboot, das in großen Tiefen tauchen kann.

Ach wie toll, woher weiß denn "die" das ?

Also - Das kam in den Nachrichten zur vollen !! Stunde, also NICHT in irgend einem lapidaren langweiligen Füllbeitrag zwischen zwei oder drei Musikstücken der "Volkstümlichen Hitparade".

Also ... jetzt bin ich wirklich "klug" gemacht worden. Es wäre mir im Leben nicht in den Sinn gekommen, daß ein Tauchboot überhaupt tauchen könnte und daß ein Tiefseetauchboot in großen Tiefen tauchen könnte.

Weiter so in den Nachrichtenredaktionen - das Volk ist blöd, saublöd, supersaublöd.

Wäre es nicht besser, die lassen uns blöd wegen der (Bundestags-) Wahlen, die da in Kürze kommen.

Stellen Sie sich vor, die Nachrichtenredakteuse erläutert uns, daß Parteien gewöhnlich autoritär regiert werden (Müntefehring), daß die SPD bisher immer nur das Geld der Anderen verteilen bzw. ausgeben konnte und daß in der CDU Tag und Nacht debattiert wird mit "0" Ergebnis (Merkel) und in der FDP ein Fels in der Brandung (die Welle schwappt aus Westen, darum auch Westerwelle genannt) auf seine Chance wartet, auf ewig.

Was für ein Gewinn für das blöde Volk, das diese Wahrheiten und Weisheiten doch auch alle schon kennt.

Nachtrag : Da hatte sich etwas geändert, als unsere "U-Boot Ursula" auf Anfrage der Opposition bekannt geben "mußte" (in der Religion nennt man das auch "Bekennen"), daß von unseren 6 deutschen U-Booten der Bundesmarine 5 Boote zur Zeit nicht tauchfähig bzw. einsatzfähig seien.

Im Klartext heißt das doch, diese 5 Boote wurden zwar (ab-)tauchen, aber nicht mehr auftauchen.
.

zur Startseite © seit 1871 - 2020 (1871 - weil wir in 1871 zum letzten Mal einen Krieg "gewonnen" haben.) - Kein !! Copyright by "Der Nachtwerker"
Übrigens : Ganz oben links unter dem Punkt von www.werweis - das ist die anfliegende Buschtrommel - die die "Erkenntnis" mit im Gepäck hat.
Gesetzlich (zur Zeit noch) geschützt über das Grundgesetz der freien Meinungsäußerung in der Bundesrepublik Deutschland.