www.werweis.de
 Sie sind hier : →  Homepage→  Wirtschaft→  Wir sind pleite, alle.

Wir sind pleite, alle.

Originalton von Roland Koch bei den Koalitionsverhandlungen am 24.10.2005 in Berlin.

"Wenn für die Bundesrepublik die gleichen Maßstäbe gelten würden wie in der Privatwirtschaft, dann sind wir definitiv pleite."

Was ich hier auf diesen Seiten schon seit über zwei Jahren aufführe und kommentiere, es ist schon wieder Wahrheit geworden. Die SPD hat es 7 lange Jahre verschleiert mit dem Verkauf des "Tafelsilbers", bis fast nichs mehr da war. Der hochgelobte Minister Hans Eichel hat es nicht verhindert bzw. nicht können mit der ungebremsten dämlichen Ausgabenfreude seiner Kollegen.

Und wir haben es alle gewußt. Keiner kann mir erzählen, er hätte nicht mit bekommen, daß wir (fast) alle über unsere Verhältnisse leben und seit Jahren unser angespartes Vermögen verprassen. Die Alten wie Helmut Schmidt und alte Deutsch-Bänker haben laut "Halt" gerufen wie die "Rufer in der Wüste", hört endlich auf. Keiner hat zugehört, die 16 Jahre Kohl waren genauso fatal wie die 7 Jahre SPD unter Schröder.

Sind die jeweils Regierenden so verblendet oder einfach nur dumm oder machtgeil ? Warum fahren die (angeblich Besten unserer Republik) unser Gemeinwesen sehenden Auges volle Pulle an die Wand ?

Es ist langsam peinlich, ich hatte schon wieder Recht mit meinen Prognosen. Die waren diesmal besonders leicht an der Entwicklung der Arbeitslosenzahlen und der Entwicklung der Firmen in meinem persönlichen Umfeld abzusehen.

Auch besonders dummes lanciertes Gelaber in den Nachrichten, die Banker im Ausland würden der Bundesrepublik wieder mehr Aufmerksamkeit schenken und unserem Staat eine höhere Bonität einräumen, das stimmt doch alles nicht. Warum werden wir alle nur so verar............t ?

25. October 2005

zur Startseite © seit 1871 - 2017 (1871 - weil wir in 1871 zum letzten Mal einen Krieg "gewonnen" haben.) - Kein !! Copyright by "Der Nachtwerker"
Gesetzlich geschützt über das Grundgesetz der freien Meinungsäußerung in der Bundesrepublik Deutschand.