www.werweis.de
 Sie sind hier : →  Homepage→  Politik→  Heide's Kieler Verräter

Der Verräter in der SPD ist eigentlich eine Art von Verbrecher oder ?

Wirklich, niemand kann mir nachsagen, ich wäre der SPD sehr verbunden oder ich würde deren Ideen im Einzelnen oder im Ganzen gut finden oder deren Tun begeistert beklatschen. Bisher jedenfalls habe ich eher eine tendenziell der CDU oder CSU nahe (manche nennen das auch eine konservative) Meinung vertreten.

Was sich aber diese SPD da leistet, ist unglaublich, einfach absolut katastrophal.

Ein Verräter ist unter uns.

(Orignalton Heide Simonis, ex Ministerpräsidentin) - Ein Scherz denken Sie ??

Das ist leider keine Parodie oder Sataire, das ist die bittere brutale Realität. Heide Simonis wird dem Müntefering (so munkelt man) noch ewig "dankbar" sein. Nach dem ersten verlorenen Durchgang der Ministerpräsidenten-Wahl wurde SPD intern Einigkeit gefordert, mit den 2 Damen der Dänen des Volkes Stimme zu toppen. Sprachlos saßen die Holsteiner vor den Fernsehern und konnten es nicht fassen. Sie hatte die Simonis SPD abgewählt und jetzt will sie doch wieder oder nochmal und gegen den Willen der Mehrheit.
Na, dann muß das dumme Volk der Abgeordneten eben nochmal wählen. Mein Gott, sind die blöd. Nicht mal den richtigen Zettel in die Box werfen können die. Und Bumms, wieder fehlt eine Stimme. Kein Zweifel, kein Nachdenken, wer denn da etwas nicht machen wollte oder sollte oder durfte.

Man munkelt aus "sogenannten wohl unterrichteten Kreisen", ein dringendes Telefonat aus Berlin habe Simonis "angeregt", dann eben ein drittes Mal wählen zu lassen. Man munkelt immer deutlicher, es sei Müntefering gewesen.

Und dann nach dem dritten Wahldurchgang schon wieder ein Patt. Immer noch kein Nachdenken darüber, daß das Volk das so nicht wollte, diese rausgequälte und ausgepokerte Einstimmen-Mehrheit.

Das Wort des Verräters machte erstmals die Runde. Welch böser Mensch stimmt da mit NEIN ? Dann angeblich noch ein noch dringenderes Telefonat aus Berlin, die Bundesratsmehrheit sei ein so kostbares Gut, daß dieses Land auf keinen Fall in die Hände des Gegners fallen dürfe. Ich hatte schon das Gefühl, die Russen stehen schon wieder vor Berlin und Heide Simonis muß Deutschland retten.

Ja, Heide Simonis wird "ihm" dankbar sein für den Tip (oder Wunsch oder die Erpressung), es sogar vier mal mit der Ministerpräsidenten-Wahl (und diesen blöden Abgeordneten) zu versuchen und dann erst schamesrot den Saal als endgültig besiegt zu verlassen, ich glaube für immer und ewig. Ist die Macht so klebrig oder korumpiert sie das Gewisen und lähmt das Gehirn ? Nur, was ist "Macht" in Schleswig Holstein, einem der ärmsten Länder der Republik ?

Ich hatte einst großen Respekt vor Frau Simonis und ihrer Leistung als einzige Minister- präsidentin in einem Club der Männer, bis zu diesem Abend.

Wie kann "Man" (Frau) sich so erniedrigen (lassen), und zugunsten einer Partei seine gesamte Selbstachtung weg werfen und sich so demütigen lassen. Wer immer es war, er hat den Willen des Volkes als einziger wörtlich genommen und ernst genommen und Rückgrat gezeigt. Er genießt unbekannter Weise meine Hochachtung auch in der SPD, genauso wie auch die sogenannten Abweichler in der hessischen SPD.

Heide Simonis und die SPD wurden in Schleswig Holstein definitiv abgewählt und sie wollte es einfach nicht wahr haben bzw. sie wollte es wissen. Das war dumm und es stellt ihr ein schlechtes Zeugnis aus.

Jetzt weiß sie es.

zur Startseite © seit 1871 - 2017 (1871 - weil wir in 1871 zum letzten Mal einen Krieg "gewonnen" haben.) - Kein !! Copyright by "Der Nachtwerker"
Gesetzlich geschützt über das Grundgesetz der freien Meinungsäußerung in der Bundesrepublik Deutschand.